6.3.11

Die letzten tage waren nicht gerade einfach. ich ziehe mich immer weiter zurück und rede am liebsten mit niemanden mehr außer mit ihm. mein süßer kleiner Marvin. ich vertraue ihm nach so einer kurzen Zeit schon so sehr.. Ich weiß auch nicht, er ist irgendwie anderst, denke ich. Doch leider weiß ich das nicht sicher. ich fühle mich bei ihm wohl. Geborgen irgendwie. ich will immer in seiner Nähe sein, will mit ihm reden und lachen. Aber nein, er hat ja ne Freundin. Er macht mir schon schöne Augen doch er würde sie niemals für mich stehen lassen. Nicht sie. ich weiß nicht was ich fühlen oder denken soll. ich bin hin und her gerissen. Will kämpfen doch kann nicht, denn ich weiß das es falsch wäre .. ich hab schon lange nicht mehr so etwas schönes bei einem Jungen Gefühlt. Und wieder nur wieder eine Enttäuschung. Der einzige Mensch auf der Welt mit dem ich noch spreche, mich anvertraue, ich meine kleine Laura. ich bin so unglaublich froh das ich sie habe. klar, sie ist bisschen verpeilt und chaotisch, doch das sind Eigenschaften die ich so sehr an ihr liebe. Sie machen sie zu dem Menschen der sie ist, liebevoll und einfach nur toll. ich würde sie für nichts auf der Welt mehr her geben, dazu ist sie mir einfach zu wichtig. c: <3

6.3.11 00:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen